Menü Home

Lauschen, tanzen, Freude haben – Eine Box für kleine Ohren

Ich höre so gern Musik und lausche jeden Abend den Geschichten vom Sandmann. Zuhören ist so toll und ich merke richtig wie etwas in mir passiert wenn tolle Klänge aus einem dieser Geräte kommen, weil ich dann nicht

Ich war ganz schön aufgeregt, als ich die Kiste aufgemacht habe.

stillstehen kann. Ich weiss was Musik ist, denn Papa hat es mir erklärt. Er hat früher mal selbst welche gemacht und hat mir Filme davon gezeigt. Mama und Papa haben mich genau beobachtet und mir vor kurzem etwas geschenkt. Einfach so, weil sie es wohl für richtig hielten. Es ist ein weicher Kasten mit Löchern drin und Ohren drauf. „Toniebox“ haben sie es genannt, vor mich gestellt und einen lustigen kleinen Hund darauf gesetzt. Sofort kam Musik aus der Kiste und ich musste vor Freude anfangen zu lachen und konnte nicht aufhören mitzuwippen. Wie schön das ist, meine ganz eigene Musikkiste. Ich kann sogar schon alleine bestimmen wie laut die Musik aus den Löchern kommt, dazu muss ich nur die Ohren drücken. Wenn mir mal ein Lied n icht gefällt, dann klopfe

Das Schweinchen und seine Musik mag ich ganz besonders.

oder neige ich die Box einfach auf die Seite und das nächste wird abgespielt. Ich bin so glücklich, dass ich jetzt so schöne Sachen hören kann. Zusätzlich zum Hund gab es noch ein Schwein und einen Siebenschläfer. Nun kann ich mich entweder bewegen, tanzen nennt sich das glaube ich, oder interessanten Geschichten lauschen. Auch wenn ich noch nicht sprechen kann verstehe ich schon mehr als ihr Euch vorstellen könnt. Was für eine Zauberkiste! Papa möchte ja immer alles so genau wissen und hat hat gesagt er möchte auch mal was dazu schreiben. Ausnahmsweise lasse ich ihn mal kurz ran.

Hallo, danke dass ich hier mal kurz für ein paar Zeilen übernehmen

Wenn ich was anderes hören will kippe ich die Box ein wenig oder gebe ihr einen Klapps auf die Seite.

darf! Als Idas Papa bin ich natürlich immer auf der Suche nach Dingen die ihr Freud machen und gut für ihre Entwicklung sind. Eigentlich ist die Toniebox erst für Kinder ab drei, aber Ida hört einfach schon so gerne Musik, dass wir uns entschieden haben ihr den Würfel schon eher zu überlassen. Ich erninnere mich bei meine anderen Kindern noch an verkratzte CDs und Kasetten mit Bandsalat. Diese in sechs Farben erhältliche Box macht Schluss damit und kann kabellos bis zu sieben Stunden in Betrieb genommen werden. Sie ist mit ihren 12 cm an allen Seiten äußerst platzsparend und somit auch ein prima Reisebegeleiter. Die Tonies, also die hanbemalten Figuren

Soll die Musik lauter oder leiser drücke ich einfach die Ohren der Box.

mit den Soundinhalten kosten knapp 15,-€ und die Box ist mit kanpp 80,-€ dabei. Eine Investition, die sich auf jeden Fall lohnt, denn das Programm ist mit 150 Tonies recht umfassend und für Kinder bis acht Jahre quasi mitwachsend. Märchen, Hörspiele, Musik aber auch Tonies, die mit eigenen Inhalten bespielt werden können lassen den Würfel zum Begleiter über Jahre werden. Kleiner Tipp zum Abschluss: Die Box verbindet sich beim ersten Abspielen der Tonies per W-Lan mit dem Netz umd die Inhalte herunterzuladen und zu speichern. Der Vorgang ist jeweils einmalig und wir nehmen die Box, da sie sich ja immer in unmittelbarer Nähe zum Kind befindet danach auch dauerhaft aus dem Netz und reduzieren somit die W-Lan-Strahlung in den Räumlichkeiten. Wie genau das funktioniert könnt Ihr hier (https://bit.ly/38wR3XF) nachlesen. Die Toniebox ist bei der Stiftungs Warentest mit 3,0 bewertet worden, was für die Tester an der zu hohen Lautstärke lag. Wir haben

Mama, Papa, schaut mal…ob mir der Weihnachtsmann vielleicht noch ein paar lustige Figuren bringt?

das weniger so empfunden und verstehen diese Kritik kaum, denn in der App ist die Lautstärke in alle Richtungen vom Grundpegel her regulierbar. Soviel zu den echten Fakten. Was zählt ist aber am Ende immer die Reaktion des Kindes. Deshalb bitte noch ein paar Worte zum Schluß meine Ida.

Papa, das war aber viel komisches Zeugs, das Du da erzählt hast! Na ja, ich weiß ja du meinst es immer gut und willst eben nur das Beste für mich. Ich werde mich jetzt wieder der Musik und meiner tollen Toniebox widmen. Vielleicht bringt der Weihnachtsmann ja noch ein paar mehr lustige Figuren für meine Zauberkiste. Das wäre wirklich schön und für andere Kinder wäre doch die Box bestimmt auch ein tolles Geschenk, oder Weihnachtsmann? Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, ich bin sehr gespannt was das alles so wird mit diesem Weißbart! Eure Ida

Kategorie: Blog Festliches

Bernie

Bernie

- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.