Menü Home

Der Dezember naht – Schon in Weihnachtsstimmung?

Schon seit Anfang September – Teils schon ab Mitte August gibt es Weihnachtsspezialitäten, wie Lebkuchen, Spekulatius und Christstollen in den Supermärkten. Viele ärgern sich darüber. Nun einige Wochen später – ist in wenigen Tagen Dezember und dann sind es nur noch wenige Tage bis der Nikolaus vor der Tür steht. Doch seid Ihr schon in Weihnachtsstimmung?

Es Schneit – Auch in Deutschland.
Das Schneetief Niklas sorgt dieses Wochenende für Schneefall. Bis zu einem Meter Neuschnee ist möglich. Wir hoffen, dass alle kleinen und großen Kinder einen Schneemann bauen können. Doch reicht das, um besinnlich in die Adventszeit zu starten? Was brauchen wir noch, um in die Weihnachtszeit zu starten?
Probiert es doch einmal mit der richtigen Musik, denn diese kann uns in eine komplett neue Stimmung versetzen. Dabei ist es egal, ob man auf Jingle Bells oder auf Last Christmas steht. Hauptsache Weihnachten nimmt Einzug ins Haus.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Dies funktioniert einfach mit Lichterketten, Kerzen, Tannengrün oder auch mit Aufblasbaren Weihnachtsmannfiguren.
Auch wenn, das nicht hilft, sind wir uns sicher, dass ihr spätestens an Nikolaus in Stimmung seid!

Der Sankt Nikolaus ist eine beliebte Figur in Deutschland und wird jedes Jahr am 6. Dezember gefeiert. Er ist bekannt als der Schutzpatron der Kinder und bringt Geschenke und Süßigkeiten in die Schuhe der Kinder, die sie am Vorabend vor die Tür stellen.
Traditionell verkleiden sich Menschen als Sankt Nikolaus und gehen von Haus zu Haus, um die Kinder zu besuchen. Sie tragen einen langen roten Mantel, einen Bischofshut und einen Bart. Oft begleitet sie ein Knecht Ruprecht oder Krampus, der für unartige Kinder eine Rute dabei hat.
Die Legende besagt, dass Sankt Nikolaus im 4. Jahrhundert in Myra (heute Türkei) lebte und für seine Großzügigkeit bekannt war. Es gibt viele Geschichten über seine Wohltätigkeit, wie zum Beispiel das Verteilen von Gold an arme Familien oder das Wiederbeleben von Kindern.
In Deutschland ist es üblich, dass Kinder am Vorabend des Nikolaustages ihre Schuhe putzen und vor die Tür stellen. Am nächsten Morgen finden sie dann kleine Geschenke, Süßigkeiten oder Nüsse in ihren Schuhen.
Der Brauch des Sankt Nikolaus hat auch religiöse Bedeutung, da er auf den Heiligen Nikolaus von Myra zurückgeht, der als christlicher Bischof verehrt wird. In vielen Gemeinden werden daher auch Gottesdienste zu Ehren des Heiligen abgehalten.
Sankt Nikolaus ist eine wichtige Figur in der Vorweihnachtszeit und läutet traditionell den Beginn der Adventszeit ein. Er ist jedoch nicht mit dem Weihnachtsmann zu verwechseln, der in Deutschland erst am Heiligen Abend Geschenke bringt.
Der Nikolaustag ist besonders bei Kindern beliebt und wird oft auch in Schulen oder Kindergärten gefeiert.
Habt ihr schon eure Nikolaus Verkleidung gefunden, um eure Kleinen zu überraschen?
Wir bieten eine Vielzahl an Nikolaus Kostümen und Zubehör. Die richtige Ergänzung zu einem Kostüm sind zum Beispiel eine schöne Perücke, Weihnachtsmütze, Weihnachtsglocke und selbstverständlich der Weihnachtsmannsack mit vielen Geschenken. Wählen Sie die geeignete Weihnachtsperücke und setzen sie dazu noch die Weihnachtsbrille auf. Der Weihnachtmann möchte natürlich nicht erkannt werden.
Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Ihnen frohe Adventsgrüße zu senden. Die besinnliche Vorweihnachtszeit ist eine Zeit der Freude, des Zusammenhalts und der Dankbarkeit.

Onlineshop für Kostüme und Faschingszubehör. Große Auswahl an Faschingskostüme für Mann, Frau, Divers und Kinder. Kostüme für Gruppen mit besonderen Angeboten.

Firmenkontakt
Scherzwelt
Petra Fuhrmann
Im Luckenloch 8
77974 Meißenheim
07824 6618477
92bde0e6405c1e813901948e8e6997b4adecd43d
https://www.scherzwelt.de/

Pressekontakt
Scherzwelt
Petra Fuhrmann
Im Luckenloch 8
77974 Meißenheim
07824 6618477
92bde0e6405c1e813901948e8e6997b4adecd43d
https://www.scherzwelt.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kategorie: Festliches

Tagged as:

PR-G

- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert