Menü Home

PICO startet Tanzwettbewerb für Kindergärten und Schulen

Preise von bis zu 300 Euro für die Gruppen- oder Klassenkasse

Sankt Augustin / Nettetal, 11. Januar 2024 – Die katholische Kinderzeitschrift PICO, die seit vergangenem November wieder auf dem Markt ist, startet mit einem Tanzwettbewerb für Kinder in das neue Jahr. Bis 15. März können Mädchen und Jungen sowie Gruppen aus Kindergärten, Kitas oder Schulen zum aktuellen PICO-Song eine eigene Choreographie einstudieren und eine Filmaufnahme davon einsenden. Ob einfache Tanzbewegung oder ausgefeilte Formation: Der Spaß an der Sache zählt. “Das lässt sich ganz wunderbar auch in der Spielstunde im Kindergarten oder der OGS oder im Sportunterricht machen”, sagt Michaela Schneider-Mestrom vom Medienapostolat der Steyler Missionare, das PICO herausgibt.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise bis zu 300 Euro für die Gruppen- oder Klassenkasse. Darüber hinaus werden Fahrten zu den Häusern und Führungen auf dem Areal der Steyler Missionare im niederländischen Steyl, in Sankt Augustin, St. Wendel sowie im österreichischen St. Gabriel verlost. Den Song zum Tanz gibt es online unter https://www.pico.eu/tanzwettbewerb/song-herunterladen.html.

Teilnehmen können alle interessierten Kinder und Gruppen. Wichtig ist die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten und – bei Teilnahme von Gruppen – das Okay einer Teamleitung, also zum Beispiel der Klassenlehrerin, eines Erziehers oder anderer Betreuer oder Pädagoginnen.

Schon jetzt startet parallel ein Mailing an zahlreiche Kindergärten und Schulen im deutschsprachigen Raum. Aber auch wer kein Mailing oder keinen Flyer erhält, kann jederzeit mitmachen. Also: Song herunterladen, sich von der Musik anspornen lassen, Kamera an und los mit der Bewegung. Kostenlose Teilnahme und alle weiteren Informationen unter https://www.pico.eu/tanzwettbewerb.html.

Die Steyler Missionare sind mit weltweit rund 6.000 Mitgliedern in 80 Ländern eine der großen katholischen Ordensgemeinschaften. Die Ordensbrüder arbeiten nach ihrer Ausbildung in der Seelsorge in Kirchengemeinden, in Kommunikationsberufen oder Medienarbeit, in der Wissenschaft, in Friedensprojekten oder an Schulen. Die “Gesellschaft des Göttlichen Wortes” (Societas Verbi Divini) – so der offizielle Name der Steyler Missionare – wurde von Arnold Janssen in Steyl (NL) gegründet. Das ordenseigene Medienapostolat entwickelt und vertreibt seit 1874 Zeitschriften, Kalender und weitere Medien für Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und die Niederlande.

Firmenkontakt
Medienapostolat der Steyler Missionare
Michaela Schneider-Mestrom
Bahnhofstraße 9b
41334 Nettetal
+49 (0)2157 120237
0e65243463d3a69eee9827115db1e3a5c28093cb
https://www.steyler.de/de/medienapostolat/

Pressekontakt
Medienapostolat der Steyler Missionare / Claudius Kroker · Text & Medien
Claudius Kroker
Bahnhofstraße 9b
41334 Nettetal
+49 (0)2157 12020
0e65243463d3a69eee9827115db1e3a5c28093cb
https://www.steyler.de/de/medienapostolat/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kategorie: Gesundheit

Tagged as:

PR-G

- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert